Scheidung und Hausfinanzierung

Scheidung und Hausfinanzierung
Wie kann man einen gemeinsam abgeschlossenen Immobilienkredit weiterführen oder aus ihm herauskommen?
Die meisten Darlehensverträge laufen auf beide Partner, denn oft muss der Kredit mit zwei Gehältern getilgt werden. Eine Scheidung ändert nichts an der mit dem Darlehensvertrag eingegangenen Verpflichtung!

Weiterlesen ...

Was macht der Notar?

Was macht der Notar?
Wenn eine Immobilie den Eigentümer wechselt, muss der Kaufvertrag notariell beurkundet werden, so regelt es die Gesetzeslage in Deutschland.
Die notarielle Beurkundung soll sicherstellen, dass alle gesetzlichen Vorschriften eingehalten und dass Käufer und Verkäufer bei diesem wichtigen Geschäft fachkundig und neutral beraten werden.

Weiterlesen ...

Widerrufsrecht sorgt für Unsicherheit

Seit dem 13. Juni 2014 müssen Immobilienmakler private Interessenten, die sich für ein beworbenes Objekt interessieren auf ihr 14-tägiges Recht zum Widerruf des Maklervertrages hinweisen. Da fragt man sich als Kunde natürlich zu Recht: Habe ich jetzt gleich einen Vertrag abgeschlossen, nur weil ich ein paar Informationen angefordert habe?

Weiterlesen ...

Nicole Kruß
Wohn- und Gewerbeimmobilien OHG
Badener Straße 5
76227 Karlsruhe
T: 0721/ 921 397 -0
F: 0721/ 921 397 -10
E-Mail

Aktuelles

Mietkaution - Rechte und Pflichten

Mietkaution -Rechte und Pflichten
Der Vermieter kann vom Mieter eine Sicherheitsleistung verlangen, die später mit Forderungen (z.B. vom Mieter verursachte Beschädigungen) verrechnet werden kann. Die Mietkaution darf bis zu drei Kaltmieten betragen und der Vermieter muss die Kaution getrennt von seinem Vermögen anlegen. 
Weiterlesen ...